50 Jahre BAföG – (k)ein Grund zum feiern!

Das BAföG hat Geburtstag. Allerdings gab es seit seiner Einführung vor 50 Jahren viele Veränderungen, die zur erschreckend niedrigen Förderquote von 11 % im vergangenen Jahr geführt haben. Um das BAföG an die Lebensrealität der Studierenden anzupassen ist daher dringend eine umfangreiche Reform nötig. Der freien zusammenschluss von student*innenschaften fzs e.V. hat ein Bündnis gegründet, dass sich genau damit beschäftigt. In ihrem Reformvorschlag fordern sie unter anderem die Unabhängigkeit von der familiären Situation, die Rückkehr zum Vollzuschuss und die Anpassung der Fördersätze an die Realität. Wenn ihr alle Forderungen und mehr Hintergrund zum BAföG wollt, schaut auf der Website des fzs zu diesem Thema vorbei.

Um die Aufmerksamkeit der Politiker zu erlangen, gibt es zu diesem Thema auch eine Petition. Wenn ihr für eine Reform des BAföG seid, könnt ihr sie gleich hier unterzeichnen!