Richtlinien der Bundesfachschaftentagung Geowissenschaften zur Ausgestaltung und Akkreditierung von Studiengängen

In den letzten Jahren wurden in den Akkreditierungsverfahren sehr zwiespältige Erfahrungen gesammelt, die meist durch nicht mit den Besonderheiten geowissenschaftlicher Studiengänge vertrauten Gutachterinnen und Gutachtern entstanden sind. Diese auf der BuFaTa 2014 in Aachen verabschiedete Resolution richtet sich daher an die Studiengangsverantwortlichen und Gutachterinnen und Gutachtern in Akkreditierungsverfahren.

Weiterlesen

Offener Brief an die Vorstände der deutschen geowissenschaftlichen Vereinigungen

Wer heute das Studium der Geologie, Paläontologie, Mineralogie oder Geophysik aufnimmt, immatrikuliert sich meist in einen Studiengang, der den Titel Geowissenschaften trägt. Seit die geowissenschaftlichen Studiengänge in den neunziger Jahren an nahezu allen deutschen Universitäten reformiert wurden, hat in der Folge auch eine Änderung in der Selbstwahrnehmung der Studenten stattgefunden, die traditionellen Gräben, die zwischen den einzelnen Disziplinen existierten, werden mehr und mehr eingeebnet.

Weiterlesen