Strategie

1. Präsenz

Wir sind da für Fachschaften, Studierende und Studieninteressierte. Wir informieren diese sowie unsere Mitglieder durch einen regelmäßigen Newsletter, der zielgruppenorientierte Inhalte vermittelt. Zudem sind wir in sozialen Medien, wie Twitter und Facebook präsent.
Wir stellen den Fachschaften Plakate über Angebote zur Verfügung. Dazu gehören Informationsplattformen, wie die BDG-Homepage (geo-studiengänge.de, geostudium.de), aber auch die Verbreitung von Merchandise Produkten, wie zum Beispiel Flyer und Sticker. Des Weiteren ermöglichen und fördern wir die effiziente Kommunikation zwischen den Fachschaften, vor allem auf den Bundesfachschaftentagungen und darüber hinaus.

2. Finanzierung

Ein zeitgemäßes Angebot für unsere Mitglieder und eine effektive Interessensvertretung bedarf einer soliden und nachhaltigen Finanzierung. Dazu sind wir auch auf Zuwendungen von Freunden, Förderern und Sponsoren angewiesen. Wir streben ein gegenseitiges vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Unterstützern an und gestalten unser Portfolio ausgewogen und transparent. Dabei lassen wir keine einseitige Einflussnahme auf unsere satzungsgemäße Arbeit zu. Wir informieren regelmäßig über unsere Arbeit, zum Beispiel in Form von Newslettern. Unsere Mitgliedsbeiträge orientieren sich am Umfang unseres Angebots und der Bereitschaft unserer Mitglieder.

3. Service

Wir bauen unseren Service konstant aus. Ergänzend zu unserem bestehenden Sortiment aus Flyern und Aufklebern werden wir künftig “Care-Pakete” zu Semesterbeginn und besonderen Anlässen versenden. Wir bieten allen Studierenden Hilfestellungen zu Fragen rund ums Studium und informieren neutral über Studiengänge oder allgemeinen Themen der Fachschaftsarbeit.
Des Weiteren bereiten wir Ergebnisse der Bundesfachschaftentagung auf und kommunizieren diese über verschiedene Plattformen nach Innen und Außen. So setzen wir uns auch für die Rechte der Studierenden auf politischer Ebene ein. Für unsere Mitglieder, Fachschaften und Interessenten bieten wir ein Archiv für Erfahrungsberichte in Bezug auf Praktika, Berufe und Studiengänge sowie über studienrelevante politische Entscheidungen auf Bundesebene. Wir helfen, Kontakte zu knüpfen und den Berufseinstieg zu erleichtern. Außerdem schulen wir Fachschaftsvertreter, um selbstbewusst und gut informiert in hochschulpolitischen Gremien aufzutreten oder Studiengangsakkreditierungen durchzuführen.

4. Nachhaltigkeit

Wir dokumentieren unsere Arbeit nachhaltig für nachfolgende Generationen und bieten eine verlässliche und zeitgemäße Kommunikationsinfrastruktur. Wir lernen Neuzugänge an, bieten ihnen Möglichkeiten zur Weiterbildung und sammeln die Erfahrungen vergangener Jahre in aktuellen Dokumenten um ihnen den Einstieg in die Vereinstätigkeit so einfach wie möglich zu gestalten.

5. Kooperation

Wir nutzen unser studentisches Mitspracherecht in verschiedenen Verbänden, indem wir Studierende in die entscheidungsfindenden Gremien entsenden und uns für eine ausgeglichene Altersstruktur in berufsständigen und fachlichen Vereinen der Geowissenschaften einsetzen. Wir geben neue Impulse für die Verbandsarbeit für eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft in den vielfältigen Fachrichtungen.